Die Sache mit den Kalorien

Unbenannt

Heute habe ich einen Artikel für euch, der halb Recherchearbeit, halb Erfahrungsbericht ist. Es geht um Kalorien. Um die bösen Tierchen, die laut Frühstücksbrettchen-Spruch nachts im Kleiderschrank heimlich alles enger nähen. Um die Geißel des modernen Industriemenschen, der sowohl nach Bequemlichkeit in Form von schnell und billig verfügbarem Essen und wenig anstrengender Bewegung als auch (im selben Atemzug) von der perfekten Strandfigur träumt.

Read More

Hamour (Mürbeteig)

Hamour

Ihr werdet es vielleicht schon bemerkt haben: Ich habe eine neue Unterkategorie unter dem Reiter Rezepte eingefügt. Sie heißt Basics und soll genau das halten, was der Name verspricht. Da ich nämlich vom DIY-Virus infiziert und der Meinung bin, in der Küche sollte alles, soweit es eben geht, selbstgemacht sein, bin ich andauernd am Teigkneten, Pflanzenmilchpressen, vegane Käse-und-Fleischalternativen-Herstellen (obwohl ich den Ausdruck Alternativen eigentlich nicht mag) und so weiter.

Read More

„Clean Eating“

berries

Heute möchte ich ein paar Gedanken zum „Clean-Eating“- Konzept loswerden. Obwohl ich mich in der Regel nicht mit irgendeinem Ernährungskonzept-Wahn identifizieren kann, ist es doch meistens so, dass ich über kurz oder lang nicht an der ausufernden Berichterstattung auf sämtlichen Social-Media-Kanälen, in Wartezimmer-Zeitschriften, auf Foodblogs, im Fernsehen und so weiter vorbeikomme. Der neue Trend heißt: „Clean Eating“.

Read More