Blog-Event: Bücher, die bewegen

  /  
13. Januar 2016

Blogevent

Lesen ist etwas absolut Tolles. Unbestritten. Hier öffne sich uns neue Horizonte, hier, zwischen zwei Buchdeckeln, leben wir tausend Leben, sehen die Welt aus hunderten von Perspektiven, lernen neues, lachen, weinen, fluchen – leben.

Die Liebe zu Büchern

Lesen ist Leben. Davon bin ich überzeugt.

Und jedes gute Buch, das ich lese, lässt mich ein kleines bisschen mehr leben, fügt ein kleines Puzzleteilchen zu meiner Persönlichkeit hinzu, von dem ich noch nicht einmal wusste, dass es in den Weiten des Äther existiert.

Die Liebe zu guten Büchern ist eine nie endende, eine, die das ganze Leben anhält.

Seitdem ich vegan geworden bin, beschäftige ich mich – die, seit sie lesen kann, alles an Gedrucktem verschlingt, was ihr vor die Augen gelangt und nicht umsonst Germanistik studiert – wesentlich intensiver mit “grüner” Literatur.

Also mit Büchern, die sich um den grünen Lifestyle, um vegane Ernährung oder einfach auch um Achtsamkeit, eine bewusstere Lebensführung und philosophische Reflexion drehen.

Mittlerweile sind mir dabei schon so viele Meisterwerke im wahrsten Wortsinn unter die Augen gekommen, dass ich einige der für mich berührendsten und aufrüttelndsten nach und nach auf diesem Blog vorstellen werde. Denn es würde etwas fehlen von Ms. Grünzeug, gäbe es hier keine Bücherecke.

Das Event

Blogevent

Und weil ich glaube, mir sicher bin, weiß, dass ihr auch ganz viele tolle Literaturtipps zum Teilen habt, möchte ich ein Blog-Event starten, im Zuge dessen ihr genau das tun könnt: eure liebsten Bücher vorstellen.

Da “Mehr als Grünzeug!” allerdings ein veganer, nachhaltiger und grüner Blog ist, sollen während des Events auch nur solche Bücher vorgestellt werden, die sich irgendwie mit diesem Themenkomplex beschäftigen. Das können sein:

  • Backbücher und Kochbücher
  • Memoiren
  • DIY-Anleitungen
  • Bücher rund um Gartenbau und Blumenpflege
  • Tierethische Romane
  • Wissenschaftliche Abhandlungen zur Ernährungslehre, Tierforschung etc.
  • Grüne Haushaltsratgeber
  • Ratgeber für artgerechte Tierhaltung
  • Manifeste

Ihr seht – trotz der oben genannten Beschränkung ist das Themenspektrum riesig.

Wichtig ist mir allerdings noch eines: Sucht wirklich ein Buch aus, von dem ihr 100% überzeugt seid. Eines, dass euch ein bisschen aus der Bahn geworfen, euer Weltbild verändert, euch zum Nachdenken und/oder Handeln gebracht hat.

Bücher, die bewegen.

Solche suchen wir.

Wie nehmt ihr teil?
  1. Schreibt einen Beitrag, in dem ihr das Buch vorstellt, das euch bewegt hat.
  2. Verlinkt innerhalb eures Beitrags auf dieses Blog-Event.
  3. Nehmt einen der Banner mit und verlinkt diesen ebenfalls mit dieser Seite.
  4. Lasst mir einen Kommentar unter diesem Beitrag da, damit ich euren Artikel leicht finde.
Die Banner zum Mitnehmen:

&Bücher, die Bewegen (4)Bücher, die bewegen

Weiteres Vorgehen:

Das Blog-Event läuft bis zum 31.3.2016. So habt ihr viel Zeit, einen tollen Beitrag zu verfassen – oder das Buch, das euch bewegt, noch zu finden. Pro Person dürfen maximal 2 Beiträge eingereicht werden. Bitte reicht keine Archiv-Beiträge ein – es ist mehr Freude für alle von uns vorhanden, wenn wir uns (ich werde ebenfalls zwei Beiträge beisteuern) Mühe für die Artikel geben.

Nach Ablauf der Frist werde ich in einem separaten Blog-Post alle Beiträge des Events zusammenfassen.

Damit wir alle außerdem etwas Handfestes zum Mitnehmen (und zum an-die-Kühlschranktür-Kleben) haben, werde außerdem eine Leseliste mit allen Titeln aus den eingegangenen Beiträgen erstellen. So können wir uns alle die tollen Literaturempfehlungen leicht merken und bei Bedarf die Liste durcharbeiten. Diese Liste lade ich dann auf dem Blog als PDF-Datei hoch, sodass ihr sie abspeichern, ausdrucken oder einfach als Inspiration nutzen könnt.

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Beiträge! Lasst uns dieses Event bunt, inspirationsvoll und lebendig gestalten! ❤

JENNI MARR

Wanderin im Geiste, mit der Nase im nächsten Buch, nie so ganz zuhause und doch immer da.

KOMMENTARE

[…] geöffnet worden sind, reiche ich diese Rezension für das aktuell auf diesem Blog stattfindende Blog-Event „Bücher, die bewegen“ […]

Und damit ich es nicht vergesse, wenn ich die Leseliste erstelle, füge ich hier mein zweites rezensiertes Buch hinzu, das eine unglaubliche Sprengkraft hat und für mich, aber mit Sicherheit auch für alle anderen Lesenden eine augenöffnende Bereicherung darstellen wird: “Harte Kost” von Valentin Thurn und Stefan Kreutzberger – den Machern von “Taste the waste” und Autoren von “Die Essensvernichter”.
https://mehralsgruenzeug.com/2016/03/20/rezension-harte-kost/

Hallo Jenni!
Ich habe es geschafft! Hier ist mein Beitrag zum Blog-Event: http://www.yayfortoday.net/blog-event-buecher-die-bewegen-deliciously-ella/
Ich freue mich wahnsinnig, mit dabei zu sein. 🙂
Liebe Grüße
Natalie

Hallo Natalie!

Und ich freue mich sehr – zum einen, dass du es noch zeitlich geschafft hast und zum anderen, dass du uns mit diesem tollen Buch von Ella Woodward bereicherst, das meiner Ansicht nach auf jeden Fall mit in die Liste (und auch in mein persönliches Kochbuchregal) gehört. Ich bin nun ganz angesteckt von deiner Euphorie und möchte es mir am liebsten heute noch kaufen! 🙂

Liebe Grüße
Jenni

[…] Quelle: Blog-Event: Bücher, die bewegen | Mehr als Grünzeug! […]

Hallo Jenni!

Jetzt habe ich meine letzte Rezension doch noch zu Dir verlinkt, auch wenn es nicht das perfekte Buch war, das ich gerne zu Deiner Blogparade geschickt hätte.

Einiges befindet sich dann doch in meinem Archiv, da gäbe es viele Bücher die ich einfach grandios finde und die mein Leben sehr verändert haben.

https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2016/03/19/gelesen-im-februar-buchtipp-18/

Leider ist mir die Zeit davon gelaufen, auch wenn Du eh großzügig fast 3 Monate Zeit eingeräumt hast.

lg
Maria

Hallo Maria!

Ich danke dir für deine schöne Rezension – dass ich das Buch sehr spannend finde, habe ich dir ja bereits geschrieben und ich freue mich, dass du es in die Reihe der lesenswerten Bücher, die im Zuge dieser Parade gesammelt werden, eingliederst.

Das perfekte Buch – oder die perfekten Bücher – zu finden, die einen selbst wirklich nachhaltig verändert haben, ist nicht so einfach, das musste ich auch bei meiner eigenen Auswahl für das Event feststellen. Man muss sich schon sehr, sehr gut überlegen, welches dafür am besten steht – aber das sollte Teil der “Aufgabe” (wenn man sie denn so bezeichnen möchte) sein. Ich hoffe nur, ich habe euch damit nicht zu sehr eingeschränkt – falls doch, würde ich mich freuen, wenn du mir das mitteilst – dann mache ich das in folgenden Events auf jeden Fall anders! 🙂

Liebe Grüße und danke für deinen bereichernden Artikel!
Jenni

Hallo Jenni!

Eines der Bücher, die mich in den letzten Jahren am nachhaltigsten beeinflusst hat war “Kein Heim für Plastik” von Sandra Krautwaschl.

Ich war zwar immer schon in die Themen interessiert, aber das hat wirklich sehr viel los getreten.

Und das zweite Buch “glücklich ohne Geld” von Raphael Fellmer.

Ein Buch, das ich vor mehr als 20 Jahren gelesen habe, war auch sehr bereichernd und hat nachhaltig viel verändert. “wohin mit meiner Wut” von Harriet G. Lerner. Bis dahin war ich ein sehr wutgesteuerter Mensch, durch dieses Buch habe ich gelernt zu erkennen, wo mein Handlungsspielraum ist um aus der Opferrolle heraus zu kommen.

Da gäbe es noch weitere Beispiele, die Bücher sind teilweise auch schon sehr alt, da könnte ich nicht einmal mehr eine Rezension schreiben, weil es schon so lange her ist, dass ich sie gelesen habe. Teile davon wirken noch immer nach.

lg
Maria

[…] Weiters verlinkt zu Blog-Event: Bücher, die bewegen […]

[…] reiche diesen Beitrag daher zum aktuell stattfindenden Blog-Event auf diesem Blog (“Bücher, die bewegen“) ein und hoffe, dass noch viele von euch in den Genuss dieses Werkes kommen werden. Eine […]

Hallo liebe Jenni,

ich habe dein tolles Blog-Event vor ein paar Tagen entdeckt und mir gedacht, dass ich unbedingt noch teilnehmen möchte, da ich wahrscheinlich ein ganz besonderes Buch beitragen kann. Ich habe meinen Blog-Beitrag dazu auch schon verfasst und eben online gestellt. Bin schon gespannt, ob du das Buch evtl. sogar schon kennst!? 😉
Hier ist mein Beitrag: http://janine2610.blogspot.co.at/2016/03/blog-event-bucher-die-bewegen.html

Alles Liebe ♥,
Janine

Hallo Janine!

Toll, dass du deinen Artikel eingereicht hast – es ist eine wunderbare Vorstellung eines Buches, das bei mir selbst schon lange auf der Leseliste steht und daher perfekt zu diesem Event passt, auch wenn man es ihm (wie du richtig schreibst) nicht am Cover ansieht. Aber hier gilt die alte Weisheit, man solle ein Buch nicht nach seinem Umschlag beurteilen, einmal mehr… 🙂

Auch die Vorstellung an sich hat mir sehr gut gefallen – dein Blog ist mir gleich sympathisch geworden und ich werde mich da einmal genauer umschauen. 🙂

Vielen Dank für diesen tollen Beitrag!

Liebe Grüße
Jenni

Sehr gerne! 🙂 Ich dachte mir doch, dass ich mit diesem Buch einen guten Beitrag leisten kann – auch wenn man vielleicht erst eher durch die Aufmachung abgeschreckt ist. Ich freue mich schon unbändig auf die Liste am Ende des Events. 😉

Alles Liebe ♥,
Janine

Oh ja – auf diese Liste freue ich mich auch! Ich weiß jetzt schon, dass mir das Zusammenstellen viel Spaß machen wird! 🙂

Liebe Grüße
Jenni

Liebe Jenni,
ich möchte dich auf folgendes Buch aufmerksam machen (mein Beitrag ist nur kurz und geschrieben, bevor ich von deinem Event gelesen habe): Der Hunger
https://cookingitupforyou.wordpress.com/2016/02/22/madagaskar/
Ein unglaubliches Buch
Lg
Sandi

Hallo Sandi!

Danke für diesen Tipp – das hört sich doch nach einer sehr spannenden Lektüre an, die gut zum Thema der Blogparade passt. Vielleicht magst du den Bericht ein bisschen ausführlicher gestalten? Denn ich würde mich freuen, ihn in die Liste mit aufnehmen zu können. 🙂

Liebe Grüße
Jenni

Danke für die Inspiration – ich bin mit ihr im Garten spazieren gegangen:
Ist das etwa Unkraut? Mein erster Frühling mit Garten, ein Buch und die Folgen
http://blog.geschichtenagentin.de/gartenbuch-unkraut-kein-problem/

Hallo Dagmar!

Auch noch einmal hier ein herzliches Dankeschön für deinen Beitrag! 🙂
Er macht ein interessantes neues Themenspektrum auf und ich freue mich, dass nun auch etwas für die Gärtner*innen unter uns dabei ist. (Was bei mir wahrscheinlich aus praktischen Gründen untergegangen wäre – ich habe nicht einmal einen Balkon, sondern bin begeisterte Fensterbankzüchterin. 😉 )

Liebe Grüße
Jenni

Hallo Jenni!

Ich habe gerade meine (erste) Rezension zu Deinem Blog-Event online gestellt!

Eventuell folgt noch eine zweite zu einem ganz offensichtlich tierethischem Buch. Dann kann ich auch mehr vom Inhalt verraten, ohne den Überraschungseffekt (der sich zumindest bei mir beim Lesen von Fowlers Roman einstellte) vorwegzunehmen. Mal sehen. Da muss ich aber wirklich meine Buchregale durchforsten, weil ich das andere Buch nur in Papierform irgendwo habe 😉

Jetzt aber, voilà:

http://meinnameseimama.com/2016/02/21/buchvorstellung-completely-beside-ourselves/

Ganz liebe Grüße,
M. MAMA

Hallo M. MAMA!

Ich habe es dir bereits unter den Beitrag geschrieben – eine ganz wundervolle Rezension, für die ich dir sehr danke!
Nicht nur, dass sie sehr schön geschrieben ist – sie macht auch wirklich Lust auf das Buch. Diesen Spagat hast du also gut hinbekommen. 🙂

Ich bin sehr gespannt, ob du uns noch ein zweites Werk vorstellst und freue mich sehr, dieses bereits in die Liste integrieren zu können. 🙂

Liebe Grüße
Jenni

Vielen Dank fuer das Lob! 🙂
Etwas Zeit ist ja noch bis Ende März und das zweite Buch liegt mir auch sehr am Herzen. Es ist allerdings – meines Wissens – nur auf Englisch verfügbar, aber ich denke, dass ist für die wenigsten ein Problem und man lernt gleich noch neue Vokabeln kennen 😉
Lieber Gruß, M. MAMA

Gerne. 🙂

Da bin ich sehr gespannt – und das bisschen Englisch wird uns nicht davon abhalten, uns weiterzubilden! 😉
(Im Gegenteil: Damit und dadurch werden wir weitergebildet!)

Liebe Grüße
Jenni

[…] von “Mehr als Grünzeug” hatte die wunderbare Idee, den Blog-Event “Bücher, die bewegen” zu Lieblingsbüchern aus dem Themenkreis vegan/Tierethik zu […]

Es ist soweit, die erste Rezension zu Deinem Blog-Event ist verfasst.
Bin gespannt, ob Du das Buch bereits kennst, magst, interessant findest usw.

Du entdeckst es wahrscheinlich ohnehin, aber trotzdem noch mal wie gewünscht:

https://happymampf.wordpress.com/2016/02/21/gruenzeugs-blog-event-meets-superfood-saefte/

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
Susanna

Hallo Susanna!

Auch hier noch einmal: Danke für deine erheiternde und funkensprühende Rezension! Das Buch hat definitiv einen Platz in der Leseliste verdient! 🙂

Liebe Grüße
Jenni

Und auch hier noch einmal 😉 liebe Jenny, lieben Dank!! Ich freue mich sehr und gebe mir Mühe ab und an noch einmal eine dich leicht unterhaltende Rezension und sonst noch was zu verfassen.

Beste Grüße von,
Susanna

Hallo Susanna!

(Ebenfalls nochmals 😉 )
Ich bin schon sehr gespannt auf deinen zweiten Beitrag!
Auf dass er wieder so schön zu lesen sei wie der erste! 🙂

Liebe Grüße
Jenni

[…] Wer sonst noch mitmachen mag, beim Event, oder sehen will, was für Bücher andere Mitstreiter/innen bewegen: Hier!! […]

Damit sie nicht verloren geht (und ich meine eigene Rezension in der Leseliste vergesse), verlinke ich hier meine erste Buchvorstellung zu dem Event ebenfalls: “Wir sind Tier” – absolut empfehlenswert!
https://mehralsgruenzeug.com/2016/01/15/rezension-wir-sind-tier/

Was für eine tolle Idee! Da fällt mir doch glatt ein Buch ein. Werd versuchen, dass demnächst hier zu teilen. Freue mich schon auf neue Inspirationen und Anregungen von euch 🙂

Alles Liebe,
Sandra

Hallo Sandra!

Da freue ich mich aber sehr und bin gespannt, welches Buch du uns vorstellen wirst! 🙂
Ich schaue auch schon ganz erwartungsfroh auf die Leseliste, die wir am Ende des Events mitnehmen können, denn ich bin überzeugt, dass noch einige tolle Tipps eintreffen werden.

Liebe Grüße
Jenni

Nein – da hast du doch tatsächlich eines meiner Lieblingsbücher verbloggt und mit ins Event-Boot geholt! Toll! 🙂
Ein unglaublich wertvoller Beitrag, für den ich mich ganz herzlich bei dir bedanke! <3
Dieses so wichtige Buch muss auch unbedingt einen Platz auf unserer Leseliste erhalten.

Danke dir und liebe Grüße!
Jenni

Hallo, ich finde diese Idee großartig! Da ich auch eine total Leseratte bin, mache ich vielleicht auch mit. Allerdings lese ich eigentlich nur Romane und da ist mir bisher noch kein veganer zwischen die Finger gekommen 😀 Mal schauen, was sich finden lässt. Freue mich jedenfalls, was dabei raus kommt 🙂
Liebe Grüße,
Sharon

Hallo Sharon!

Toll, dass dir das Event gefällt! Ich bin gespannt, ob du auch ein Buch findest, das du beisteuern kannst – ich würde mich sehr freuen. 🙂

Ich bin auch schon sehr gespannt, was für eine Liste wir am Ende beisammen haben werden, die uns inspirieren kann.

Liebe Grüße
Jenni

[…] geöffnet worden sind, reiche ich diese Rezension für das aktuell auf diesem Blog stattfindende Blog-Event “Bücher, die bewegen” […]

So eine tolle Idee! Ich freue mich auf das was dabei rauskommt 🙂 Ich werde das auf jedenfall mitverfolgen!

Schön, dass dir die Idee des Events gefällt! Ich freue mich, dass du mental auf jeden Fall dabei bist – vielleicht findest du ja auch noch ein umwerfendes literarisches Exemplar, das du uns nicht vorenthalten kannst…? 😉

Liebe Grüße!
Jenni

Ui, was für eine schöne Idee! Ich werde am Wochenende mal mein Bücherregal durchforsten.
Liebe Grüße
Carola

Hallo Carola!

Toll, dass dir die Idee des Events zusagt! Ich bin gespannt, was du zwischen den Schmökern hervorzaubern und uns vielleicht vorstellen wirst. 🙂

Liebe Grüße zurück!
Jenni

Juhu – die erste Rezension außer meiner eigenen!
Danke dir für deinen tollen Beitrag und die Vorstellung dieses mit Sicherheit wundervollen Buches, das schon lange auf meiner Anschaffungsliste (und hoffentlich auch bald in meinem Bücherregal) steht. 🙂

Liebe Grüße
Jenni

Liebe Jenni!

Du bist im Moment echt eine große Inspiration für mich! Zwar lese ich viel im Internet über gesunderen Lebensstil und Nachhaltigkeit, aber auf die Idee, mir ein Buch dazu zu kaufen, bin ich noch gar nicht richtig gekommen.

Vielleicht wird das ja noch was, sodass ich teilnehmen kann – und wenn nicht, habe ich dann ja eine Leseliste, auf der ich Schätze finden kann 😉

Tolle Idee, so ein Event zu starten!

Liebe Grüße

Hallo Tabea!

Es freut mich riesig, dass du aktuell viel von meinen Gedanken mitnehmen kannst – ein größeres Lob kannst du mir beinahe nicht machen. Danke sehr! <3

Ich bin gespannt, ob und welches Buch (oder Bücher) du dir anschaffen wirst. Aber wenn du dich durch die Liste, die im Zuge des Events zustande kommt, inspirieren lassen kannst, ist das auch sehr, sehr viel wert.

Schön, dass dir das Event gefällt! 🙂

Liebe Grüße
Jenni

Sehr gut! – ich teile das mal

Vielen Dank, Esther!
Es freut mich, dass dir das Event so sehr gefällt! 🙂

Liebe Grüße
Jenni

Oh das ist eine tolle Idee! Wenn mich ein Thema interessiert, ist auch das erste was ich mache, alle Bücher dazu zu verschlingen, die ich finden (und mir leisten) 😉 kann.
Gerade zum Thema Veganes Leben brauche ich außerdem regelmäßigen Lesestoff, um motiviert zu bleiben.
Eine Frage: dürfen auch Bücher zum Thema Nachhaltigkeit allgemein vorgestellt werden oder soll es schon in Richtung vegetarisch/vegan gehen?
Ich freu mich schon sehr auf viele gute Lesetipps 😀
Liebe Grüße,
Elisabeth

Hallo Elisabeth!

Es freut mich sehr, dass dir die Ausrichtung des Events gefällt und du mit solcher Begeisterung bei der Sache bist! 🙂
Ich sauge im Moment auch alle mögliche Literatur zu dem Thema auf – auch wenn ich sie nicht benötige, um motiviert zu bleiben, finde ich es doch wichtig, ein umfassendes Wissen darüber zu besitzen.

Gerne kannst du auch Bücher zum Thema Nachhaltigkeit vorstellen – zum Beispiel DIY-Ratgeber, etwas zur Plastikreduzierung, Recycling etc. Das Themenspektrum ist da bewusst sehr weit gehalten, weil vegan aus meiner Perspektive auch diese Lebensbereiche mit einschließt.

Ich freue mich sehr auf deine Beiträge! 🙂

Liebe Grüße
Jenni

Blog-Event: Bücher, die bewegen – Ich bin dann mal minimal

Hallo Jenni!

Oh wie schön, was für eine tolle Idee! Ich bin auf jeden Fall mit dabei. Gut, dass Du fast 3 Monate Zeit gegeben hast, so geht sich das auf jeden Fall aus!

lg
Maria

Hallo Maria!

Dass du dabei bist, freut mich besonders! Ich bin schon sehr gespannt auf deinen (oder deine) Artikel und bin mir sicher, dass sie tolle Literaturtipps beinhalten! 🙂

Liebe Grüße
Jenni

Hallo Jenni!

Ich werde mich bemühen, werde aber sicher noch ein wenig Zeit brauchen.

lg
Maria

Ach, alles gut. Die Zeit hast du ja. Deshalb ist das Event auch so langfristig angelegt. Wenn man sowas unter Stress heraussuchen muss/möchte, geht die Freude daran verloren, finde ich.

Liebe Grüße!
Jenni

Liebe Jenni,

das ist ein sooo tolles Event und ich verstehe ich total, v.a. da ich auch Germanistik studiert hab! 🙂 Leider hab ich gar kein einziges rein veganes oder vegetarisches Buch oder Werk hier bei mir, sonst hätt ich wirklich gerne mitgemacht. Aber ich freue mich wirklich, dass ich jetzt viele gute neue Tipps bekomme!

Liebe Grüße,
Sara von Cookin’ Hot

Hallo Sara!

Schön, dass du meine Leidenschaft nachvollziehen kannst – das Studium offenbart einem da Welten, oder? 🙂

Ich freue mich, dass dir das Event gefällt! Allerdings hast du ja gaaanz viel Zeit, um vielleicht doch noch ein Buch zu finden, was in den Bereich passt und dir wirklich zusagt. Wer weiß – beim nächsten Besuch im Buchladen deines Vertrauens…? 🙂

Liebe Grüße!
Jenni

Sehr schöne Idee!
Mal schauen ob ich was dazu beitragen kann. Zu meinem Glück zählen Kochbücher dazu. Da gibt’s schon einige die mich persönlich weitergebracht haben 😉

Hallo Jill!

Ja – was wäre ein veganes/ökologisches Buch-Event, wenn keine Kochbücher erlaubt wären? 😉
Ich finde auch beinahe jeden Tag neue tolle Exemplare, die ich gerne näher betrachten würde. Leider reichen da weder Zeit, noch Platz und Geld – daher gilt es, besonders sorgfältig zu wählen.
Ich bin gespannt auf deinen Beitrag, falls du dich entschließen solltest, ein Buch vorzustellen. 🙂

Liebe Grüße
Jenni

Tolle Sache! Mal schauen, vielleicht mache ich mit 🙂

Das würde mich sehr freuen! 🙂

Liebe Grüße
Jenni