Tschüss, Schweinehund – hallo, nachhaltiges Leben! Vom Einfach-mal-Anfangen.

nachhaltig leben, nachhaltig leben wie, nachhaltig leben tipps, nachhaltig leben anfangen, tschüss, schweinehund, anfangen mit nachhaltigem leben, nachhaltig leben aber wie

Hach, wie beginnt man so einen Artikel über den inneren Schweinehund, der uns alle irgendwie mehr oder weniger in so mannigfaltiger Beziehung plagt? Regt man sich auf über die eigene Unfähigkeit, endlich (mit was-auch-immer) loszulegen? Resigniert man? Wirft man sich feuereifernd ins Gefecht mit den trägemachenden und veränderungsresistenten schlechten Gewohnheiten?

Read More

Bin ich dekadent? Von Ästhetikliebe und Selbstgeißelung

Ästhetikliebe und Selbstgeißelung, Designliebe, Ist Ästhetikliebe schlecht?, Ästhetik schlechtes Gewissen, Designmöbel schlechtes Gewissen, Minimalismus und Ästhetik, Minimalismus und neu kaufen

Ich hab’s gern schön. So, jetzt ist es raus. Gleich zu Beginn dieses Textes, der sicherlich wieder viel zu lang werden wird, euch auf den digitalen Tisch gehauen. Ehrlich währt am längsten und irgendwie ist diese Art des Geständnisses auch ein wunderbarer Aufhänger, um sich mit einem Thema zu beschäftigen, das sicherlich den ein oder die andere von euch ebenfalls umtreibt: Kann man Minimalismus eigentlich mit Ästhetik verbinden?

Read More

Wer will ich sein? Von semi-philosophischen Sinnkrisen.

sinnkrisen, identität, wer will ich sein, sinn, lebenssinn, quarterlife crisis, leben, suche nach mir selbst

von hier

„Wer will ich sein?“ Diese Frage ist bei weitem nicht so trivial wie sie zunächst vielleicht klingen mag und so ziemlich jeder von uns hat sich sicherlich schon mindestens ein Mal (wenn nicht sogar mehrfach) in ihr verloren. Stellen wir uns diese Frage über einen längeren Zeitraum hinweg, kann es passieren, dass wir uns selbst infragestellen und in eine Art Sinnkrise hineingeraten: Was machen wir hier eigentlich?

Read More

1 2 3 4 5