Weiße Spargelsuppe mit Kokos [Season your kitchen]

Regional und saisonal zu kochen und dabei immer wieder neue Gerichte auf den Tisch zu bringen, ist eine kleine Herausforderung für sich. Wir haben sie mit dem Abonnement einer regionalen Gemüsekiste angenommen – und kreieren mittlerweile freudig bunte, gemüsige Hauptgerichte. Im Moment steht Spargel auf der Regionalitätsliste ganz weit oben – und wann wir daraus eine Suppe kochen würden, ist bei unserer Suppenliebe eigentlich nur eine Frage der Zeit gewesen.

Read More

[Anzeige] Haselnuss-Pudding und Linsen-Dal mit der Wieder-Gut!-Linie von SONNENTOR

Kennt ihr das: Manchmal hat man Phasen, in denen das mit dem ausgewogenen, stressfreien und achtsamen Leben irgendwie nicht ganz so glatt läuft, wie man das gerne hätte. Abhilfe schaffen kann da viel: Smartphone ausschalten, einen langen Spaziergang machen – und richtig gut essen.

Read More

Mangold-Tarte mit Kartoffelboden

Mangold-Tarte

Mangold-Tarte – mit Kartoffelboden, Cashew-Soße und nur guten Zutaten.

Das ist auch so eines der Rezepte gewesen, die ich schon eine gefühlte Ewigkeit für den Blog plane. Ich muss zugeben, dass ich bisher nicht wirklich oft etwas mit diesem wunderschönen Gemüse, das ihr nun an jeder Ecke kaufen könnt, gemacht habe. Aber das soll sich auf jeden Fall noch ändern – denn ich habe festgestellt, dass man mit ihm ähnlich tolle Dinge anstellen kann wie mit Spinat.

Read More

Herzhafte Zucchinipuffer

Zucchinipuffer

Manchmal muss es schnell gehen, unkompliziert, lecker und gesund sein. Gemüsepuffer sind dann unter Umständen genau das Richtige.

Ich muss gestehen: Ich habe schon lange endlich einmal ein gutes Rezept für Zucchinipuffer auf den Blog bringen wollen. Abgehalten haben mich davon bisher verschiedene Faktoren: Machmal war die Konsistenz der Puffer nicht gut genug (zu bröckelig), manchmal war es schon so spät, dass ich – selbst, wenn ich ein gutes Rezept entworfen hatte – keine Möglichkeit zur guten Fotografie hatte (ich habe leider noch kein hochprofessionelles Kamera-Equipment, das mich vollkommen unabhängig von jeglicher Wetter- und Tageszeitenlage sein ließe, aber ich fiebere schon auf den Tag hin).

Read More

Sojabohnen-Pfanne und zwei Anmerkungen zu Soja

Sojabohnen-Pfanne

Mit dieser schnell gemachten Sojabohnen-Pfanne werden wir heute gleich zwei Argumente gegen den Veganismus entkräften und sie ins Reich der Mythen verbannen.

Jetzt habe ich euch, oder?

Sehr gut. Denn es geht um zwei Argumente, die immer mal wieder in den Schlagzeilen der Medien auftauchen und die sich besonders hartnäckig sowohl in die Köpfe der Nicht-Veganer*innen als auch solcher Menschen, die sich für einen veganen Lebensstil interessieren, gegraben haben.

Read More

Kartoffel-Bärlauch-Suppe

Kartoffel-Bärlauch-Suppe4

Bärlauch! Von allen Seiten lächelt uns das ästhetische Blättlein entgegen – und die Rezepte, die sich um ihn drehen, sprießen aus dem digitalen und analogen Boden wie Maiglöckchen.

Und weil ich ganz lieb dazu aufgefordert wurde, nun doch auch endlich mal etwas mit Bärlauch zuzubereiten (denn ich hatte ganz unumwunden zugegeben, dass ich das bis dato nicht getan hatte), habe ich nun auch stolz mein erstes Bärlauch-Gericht für euch: Eine Kartoffel-Bärlauch-Suppe!

Read More

Glutenfreie Frühlingspizza mit Spinat

Glutenfreie Frühlingspizza mit Spinat

Könnt ihr ihn hören, den Frühling? Wenn ihr die Augen schließt und den Wind in den (noch nicht allzu belaubten) Bäumen rascheln und die Vögel zarthaft singen hört?

Doch viel markanter zeigen sich die ersten Boten der neuen Jahreszeit optisch: Die ersten Krokusse blühen, die zartrosa Blüten der Frühlingsknospen strecken sich uns auf unseren Spaziergängen nun keck entgegen. Und die Foodbloggergemeinde schwärmt derzeit von Bärlauch.

Read More

Einfache Bohnen-Tomaten-Pfanne

Bohnentomatenpfanne

Folgende Situation: Abends kommt ihr müde, erschöpft und eventuell auch leicht gereizt vom stressigen Tag mit einem Bärenhunger nach Hause. Was landet im Kochtopf?

Wird überhaupt gekocht? – Hoffentlich! Denn es gibt so viele Gerichte, die pflanzlich und schnell zubereitet sind, dass es schade um den tollen Geschmack und eure Gesundheit wäre, wenn ihr nun auf Fertigprodukte zurückgreifen würdet.

Read More

Warmer Kürbisstampf mit Granatapfelkernen

Ihr kennt sie bestimmt auch – die Tage, an denen man besser im Bett geblieben wäre, weil einfach alles schiefläuft. So einen Tag habe ich heute. Bereits Minuten, nachdem ich den ersten Fuß unter der Bettdecke vorgestreckt hatte, reihte sich ein Ärgernis an das nächste. Und die beste Waffe, um so einem Tag entgegenzutreten, ist Soulfood. Also so richtig leckeres Essen.

Read More

Schnelles Rote-Bete-Süppchen

Rote-Bete-Süppchen4

Es passt gerade so gut zum Thema Smoothie-Löffeln: Mittags besteht mein Essen fast zu 100% aus Obst und Gemüse – einem Smoothie also. In der Regel. Heute habe ich die konventionelle Smoothie-Variante, die aus Mixen und Sofort-Trinken besteht, verfeinert, indem ich einen Zwischenschritt eingebaut habe: das Erhitzen. Und tatsächlich: Aus dem Smoothie wurde ein Süppchen.

Read More

Warmer Kartoffelsalat mit Bohnen

Warmer Kartoffelsalat mit Bohnen2

Wir haben eine neue Salat-Kreation ausprobiert. Schon so lange liegt das (übrigens sehr empfehlenswerte) Kochbuch Vegan für Faule mal in meiner Küche, mal auf meinem Schreibtisch – aufgeschlagen genau auf der Seite, auf welcher die köstlichsten Kartoffel-Rezepte vorgestellt werden.

Read More

Tomaten-Erdnuss-Suppe

Tomaten-Erdnuss-Suppe

Es gibt so viele leckere Tomatensuppen-Varianten, dass man gar nicht weiß, welche man zuerst ausprobieren soll. Und Suppen gehen doch irgendwie immer: Leicht, schnell, gesund und lecker stehen sie zumindest bei uns regelmäßig auf dem Tisch. Vor allem, wenn es draußen kälter wird, steigt das Bedürfnis nach den leckeren Bauchwärmern. Diese Tomatensuppen-Version ist von dem gleichnamigen Rezept im Kochbuch „Vegan für Faule“* inspiriert – ich habe das Rezept unseren Bedürfnissen entsprechend (mal wieder) abgeändert und präsentiere euch nun eine scharf-würzige Tomatensuppe, die euch in kalten Tagen perfekt wärmt.

Read More

Kürbis-Salat mit Pfifferlingen

Kürbissalat1

Ich habe ein neues Lebensmittel für mich entdeckt: den Kürbis. Dieser wurde von mir bisher äußerst stiefmütterlich behandelt und war so gut wie gar nicht Bestandteil meiner Küche – bisher. Heute wollte ich – mit den besten Absichten – den Kürbissalat to go aus Vegan for Starters nachkochen. Ich bin genau bis Schritt 3 gekommen. Danach habe ich mal wieder alles anders gemacht als es im Rezept vorgegeben war. Das lag unter anderem darin begründet, dass ich von meiner Pfifferling-Premiere noch einige dieser extravaganten Pilzchen im Kühlschrank hatte, die natürlich verarbeitet werden wollten. Da ich mich damit dann sowieso schon weit, weit vom Ursprungsrezept entfernt hatte, habe ich kurzerhand mein eigenes kreiert.

Read More

Kichererbsen-Sprossen-Salat

Heute stelle ich euch eine neue Kreation mit meinen selbst gezogenen Sprossen vor (ihr könnt natürlich genauso gut gekaufte nehmen oder sie durch Salat ersetzen). Neben den Sprossen, die viel Eiweiß, Magnesium und Kalzium enthalten, spielen Kichererbsen die Hauptrolle – auch sie ein wertvoller Kalzium-, Magnesium- und Vitamin-A-Lieferant und (ganz wichtig): eine hochwertige Kohlenhydratquelle. Besonders nach dem Training super!

Read More